Feierliche Einweihung von Wildbienennisthilfe und Infotafeln in Dingolfing

03. Mär 2020 // Einweihung

Wildbienenfoto
Die Auen-Schenkelbiene (Macropis europaea), eine Wildbienenart, die in der Gegend potentiell vorkommen könnte.

Der Imkerverein Dingolfing und die Stiftung für Mensch und Umwelt beabsichtigenm am Dienstag, 3. März 2020, um 11:00 Uhr am südlichen Isarufer zwischen Bahnhof- und Enserstraße eine große Wildbienennisthilfe und fünf Informationstafeln einzuweihen. Die Aktion soll ein Beitrag für mehr Informationen über Wildbienen im öffentlichen Raum sein.

Dafür haben die beiden Imkervereinsvorsitzenden, Werner Vanderpoorten und Stefan Fleischmann, bewusst den Tag der Artenvielfalt gewählt. Die Hobbyimker sind sich ihrer Verantwortung bewusst: "Neben den Honigbienen wollen wir auch Wildbienen schützen", so Stefan Fleischmann.

Zu der feierlichen Einweihung sind auch der Erste Bürgermeister der Stadt Dingolfing, Josef Pellkofer, und Cornelis Hemmer von "Bayern summt – Wir tun was für Wildbienen & Co." eingeladen, die beide Grußworte sprechen sollen. Cornelis Hemmer vertritt die Stiftung für Mensch und Umwelt, die sich seit vielen Jahren für eine Stärkung des öffentlichen Bewusstseins in Sachen Bienen und Insekten einsetzt.

Ansprechpartner:
Stefan Fleischmann
Stellv. Vorsitzender des Imkervereins Dingolfing

E-Mail:  

Cornelis Hemmer
Stiftung für Mensch und Umwelt

Tel.: 0800 501 8000
E-Mail:

Veranstaltungsort:
Stadt Dingolfing
Genauer Ort am Isarufer wird noch bekannt gegeben

Zurück

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, 14163 Berlin
Tel.: 0800 5018000