3. Münchner Bienentalk – Gefährden Honigbienen unsere Wildbienenarten?

04. Mai 2020 // München Podiumsdiskussion

Nahrungskonkurrenz, Krankheitsübertragung, Lebensraumverlust – Gefährden Honigbienen unsere Wildbienenarten? Eine Diskussionsveranstaltung der Münchner Volkshochschule in Kooperation mit der Stiftung für Mensch und Umwelt, Initiative Bayern summt!.

Auf dem Podium sind:

  • Dr. Andreas Fleischmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator für Gefäßpflanzen in der Botanischen Staatssammlung München
  • Stefan Spiegl, Präsident des Landesverbandes Bayerischer Imker e.V.

Grußwort und Impulsreferat: MR Georg Schlapp, Vorstand des Bayerischen Naturschutzfonds

Moderation: Dr. Corinna Hölzer, Vorstand der Stiftung für Mensch und Umwelt

Um Anmeldung wird gebeten bis 30. April 2020
Anmeldungen an:
Bei der Anmeldung bitte angeben: Kursnummer K323131
Münchner Volkshochschule, Tel.: 089 48006-6239

Ort: Ökologisches Bildungszentrum · Englschalkinger Straße 166 · 81927 München-Bogenhausen ·
Montag, 4. Mai 2020, 19:30 bis 21:30 Uhr  · Eintritt frei - um Anmeldung wird gebeten 

Einladungsflyer als PDF

Auf dem Podium (v. l. n. r.): Cornelis Hemmer, Dr. Matthias Wucherer, Dr. Corinna Hölzer, Georg Schlapp (stehend), Dr. Christine Margraf und Dr. Heinz Sedlmeier

Zurück

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, 14163 Berlin
Tel.: 0800 5018000