Willkommen bei Bayern summt!

Die Initiatoren

Lassen Sie sich von unserem Angebot für den Bienenschutz, die Stadtnatur und die biologische Vielfalt begeistern!
Bayern summt! – Summen Sie mit?!
Dr. Corinna Hölzer, Cornelis Hemmer und
das gesamte Bayern summt!-Team

Volksbegehren zur Artenvielfalt in Bayern "Rettet die Bienen!"

Das Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern – Rettet die Bienen!“ ist zugelassen. Im nächsten Schritt müssen sich im Zeitraum vom 31.01. - 13.02.2019 mindestens zehn Prozent (ca. 950.000) der bayerischen Stimmberechtigten in den Rathäusern eintragen. Wir hoffen auf ein erfolgreiches Volksbegehren!
Weitere Infos unter https://volksbegehren-artenvielfalt.de/.

2. Münchner Bienentalk "Was gefährdet die Natur in der Stadt?"

Bienensterben, Rückgang von Vögeln und Erkrankung von Bäumen – was ist zu tun? Eine Podiumsdiskussion der Münchner Volkshochschule in Kooperation mit der Stiftung für Mensch und Umwelt, Initiative Bayern summt!  am Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:00 bis 21:00 Uhr im Ökologischen Bildungszentrum München, Englschalkinger Str. 166, 81927 M-Bogenhausen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung bei Brigitte Schmitt (, Tel.: 089 939489 – 61) bis zum 16. Mai wird gebeten.

Wanderausstellung zur Ausleihe

Im Zeitraum April bis Dezember 2018 können Vereine, Initiativen und Institutionen die attraktive Bayern summt!-Wanderausstellung zum Thema Wildbienen für drei bis sechs Wochen kostenlos ausleihen. Einzelheiten und Infoflyer hier.

Bayern summt!  auf Facebook:
www.facebook.com/bayernsummt

Kurzinterview mit der ehemaligen bayerischen Umweltministerin Ulrike Scharf zur Aktion "Natur in der Stadt"

Bayern summt!  ist Teil der Initiative Deutschland summt!

Unser Jahresbericht 2017

Das Buch unserer Initiative

Die zweite Auflage unseres Ratgeberbuches "Wir tun was für Bienen - Bienengarten, Insektenhotel und Stadtimkerei" ist erschienen und im Buchhandel oder beim Kosmos-Verlag erhältlich.

Kontakt

Stiftung für Mensch und Umwelt
Dr. Corinna Hölzer & Cornelis Hemmer
Hermannstraße 29, 14163 Berlin
Tel.: 0800 5018000